Hilfe im Zeitraum Corona-Virus

Verwaltungsverband Wildenstein, den 21.03.2020

Werte Einwohnerinnen und Einwohner,

 

im Zuge dieser Krisensituation gibt es sehr viele Fragen und leider nicht immer Antworten sofort. Nachstehend erste Informationen und Antworten zusammengefasst bzw. der Verweis auf weiterführende Links.

 

1. Hilfe für Unternehmen/Dienstleister/Branchen:

Alle Informationen zu kurzfristigen Hilfsangeboten im Zuge der Corona-Panedemie sind unter futureSax zusammengefasst.

Programm "Sachsen hilft sofort" beinhaltet Soforthilfe-Darlehen für sächsische Kleinstunternehmen und Freiberufler. Mit einer beispiellosen Offensive unterstützen die Bürgschaftsbank Sachsen (BBS) und die Sächsische Aufbaubank (SAB) Unternehmerinnen und Unternehmer im gesamten Freistaat Sachsen über alle Branchen hinweg, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der sich rasant ausbreitenden Corona-Pandemie zu bewältigen.

Alle Informationen zum Kurzarbeitergeld gibt die Agentur für Arbeit.

Eine sehr gute Zusammenfassung bei generellen Fragen haben die Krankenkassen zusammen gefasst.

Antworten auf Fragen der Arbeitnehmer sind hier zusammen gefasst.

 

ACHTUNG: Eine freiwillige Quarantäne oder ein generelles (gesundheitsunabhängiges) Tätigkeitsverbot (z.B. Betriebsschließungen im Einzelhandel) eröffnen keinen Entschädigungsanspruch nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen.

 

2. Kita-Beiträge werden erstattet:

Für den Zeitraum der Schließung von Kindertageseinrichtungen, Orten der Kindertagespflege und Horten werden keine Elternbeiträge erhoben. Bis zu einer gesetzlichen Regelung werden die Städte und Gemeinden in die Vorfinanzierung gehen. Die Kosten belaufen sich auf rund 28,3 Millionen Euro. Der Freistaat wird die kommunalen Belastungen durch eine zentrale Finanzierungsregelung kompensieren. Landkreise, Städte und Gemeinden sowie die Staatsregierung sind sich darin einig, die Gespräche fortzuführen, um die enormen Herausforderungen gemeinsam und solidarisch zu meistern.

 

3. Helferinitiative in Sachsen - jetzt registrieren!

Koordinierungsstelle der Sächsischen Hilfsorganisationen stellt Webseite zur Registrierung von Helfern und Helferinnen zur Verfügung: Helferinitiative www.teamsachsen.de ist online.

 

Ansonsten bleiben Sie bitte zu Hause - wir sehen uns später wieder! Wir arbeiten für Sie.

 

Kathrin Ardelt

Verbandsvorsitzende

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Hilfe im Zeitraum Corona-Virus