Fördermittel für den Waldumbau

Grünhainichen

 

Auf Grundlage des Antrages vom 14.03.2017 erhält die Gemeinde Grünhainichen Fördermittel für den Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten, hier für den Körperschaftswald am "Langen Grund" im Ortsteil Borstendorf. Die Förderung  in Höhe von 75% der förderfähigen Ausgaben in der Gesamthöhe von 10.954,00 Euro entspricht der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Förderung der naturnahen Waldbewirtschaftung, forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse und der Erstaufforstung im Freistaat Sachsen (Förderrichtlinie Wald und Forstwirtschaft - RL WuF/2014) vom 15.12.2014 und wurde durch die zuständige Stelle Staatsbetrieb Sachsenforst, Außenstelle Bautzen, für den Zeitraum 16.03.2017 bis 31.05.2018, bewilligt.

Die Gewährung der Zuwendung erfolgt im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) 2014-2020 innerhalb der Maßnahme "Investitionen in die Entwicklung von Waldgebieten und Verbesserung der Lebensfähigkeit von Wäldern". Bewilligt wurden etwa 0,90 Hektar Pflanzung, etwa 678 laufende Meter erstmaliger Gatterbau und etwa 0,30 Hektar einmalige Kulturpflege. Die Kulturbegründung erfolgt mit Bergahorn sowie Rotbuche.